Eselsbrücken zum Lernen von chinesischen Schriftzeichen (Teil 2): Máfan

Nach langer Zeit entführe ich euch endlich in den Wald von Guang, wie im ersten Teil der chinesichen Eselsbrücken versprochen. Dieses Mal dreht sich alles um folgende Schriftzeichen:

麻烦 = máfan = Ärger, Probleme, belästigen

Die einzelnen Teile der Schriftzeichen haben u.a folgende Bedeutungen:

广 = guǎng = Name von zwei Provinzen (Guǎngdōng und Guǎngxī)
林 = lín = Wald
火 = huǒ = Feuer
页 = yè = Seite (in einem Buch)

So lautet daher meine Eselsbrücke:

Im Wald von Guang brennt eine Seite.

Und so werden die Zeichen für 麻烦 (= máfan) dann geschrieben:

麻 = má = Eine Mischung aus = 广 = guǎng = Name von zwei Provinzen (Guǎngdōng und Guǎngxī) und  林 = lín = Wald 烦 = fán = eine Mischung aus = 火 = huǒ = Feuer und 页 = yè = Seite (in einem Buch)

Wie ihr seht, kann man so wunderbar insgesamt 6 Zeichen lernen!


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.