Leckere Spieße im koreanische Grill-Restaurant

Gegrillte koreanisches Spieße zum Abendessen

Ein erstes Highlight zum Abschluss unserer ersten Woche in Beijing war ein koreanisches Grill-Restaurant direkt gegenüber von unserem Hotel (Fengmao BBQ). Der Weg dorthin war schon ein eigenes kleines Abenteuer…

Nach ca. 20 Minuten warten (in einem engen Gang auf typischen kleinen Plastikstühlen sitzend, durch den ständig einer der gefühlt 30 Kellner durchgelaufen ist), bekamen wir im Restaurant endlich einen Tisch, aber das Warten hat sich absolut gelohnt, so viel schon mal vorab.

Auf der Karte waren einige Spieße abgebildet, aber die meisten waren nur namentlich aufgeführt. Und da ich als einziger ein paar Schriftzeichen lesen kann (und längst nicht alle rund ums Essen) haben wir größtenteils blind einen bunten Mix bestellt. Es kamen ein paar Lammspieße, ganze Knoblauchzehen, ein Maiskolben und noch ein paar Fleischspieße.

Aber dabei haben wir aus der Kategorie „Gemüse“ unter anderem auch Gingko Samen!

Ginkgo Samen im Koreanisches Restaurant
Die Samen sind auf dem Bild leider nur undeutlich zu sehen (der rechte Spieß), haben aber ziemlich gut geschmeckt, ein wenig süß und zum Glück nicht zu fest.

Ginkgo = 银杏 = yínxìng

Wörtlich übersetzt heißt der Samen „Silberpflaume“ 🙂

Und zum Abschluss gibt’s noch ein Video zu unserem Tisch-Grill:

Nur 2 Tage später gab es dann das nächste Essens-Highlight…


 

Ein Gedanke zu „Leckere Spieße im koreanische Grill-Restaurant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.