Die besten Bilder aus chinesischen Wohnungs-Anzeigen

Skurrile Wohnungsanzeige in China (6)

Auf der Suche nach einer Wohnung in China erlebt man so einiges:

Z.B. hatten wir in Beijing 2 verschiedene Makler über eine Website kontaktiert und mit beiden jeweils eine Besichtigung verabredetet. Wie sich herausstellte, ging es beide Male um dieselbe Wohnung. Danach folgte dann ein wahrer Anruf- und SMS-Terror über mehrere Tage, mit dem ständigen Hinweis, dass die neue Wohnung doch nur noch wenige Stunden freigehalten werden kann, weil es eigentlich schon einen Mieter gibt, aber der Vermieter unbedingt uns haben will (ohne uns zu kennen, selbstverständlich). Schnell, schnell, jetzt zusagen, es gibt ja sonst keine freien Wohnungen in Beijing mehr! Haha, lol.

Aber das ist noch längst nicht das beste daran.

Die Bilder aus den Online-Anzeigen der Wohnungen sind einfach überragend: Entweder kitschig bis zum Umfallen, verdreckt und vermüllt oder es tummeln sich irgendwelche Personen auf den Bildern herum.

Wer sich gleich selbst auf die Suche machen will, hier gehts zu einem Beispiel in Beijing und zur Übersicht von Wohnungen in Shanghai.

Hier die besten aus chinesischen Wohnungs-Anzeigen:

In Beijing fanden wir dann über unseren Airbnb-Vermieter eine recht gute Wohnung mit schönem Ausblick, auch wenn diese völlig überteuert war.


 

5 Gedanken zu „Die besten Bilder aus chinesischen Wohnungs-Anzeigen

  1. Es stimmt wohl tatsächlich, dass die Wohnungen in Peking „besser“ daherkommen als die in Shanghai. Verdreckt fand ich da jetzt keine. Bei den zwei Gerümpelbildern ist halt die Frage, ob man das Gerümpel übernehmen muss oder ob das weg kann. Möbeltechnisch würden die aber fast alle durchfliegen. Die Bäder finde ich dagegen alle okay, liegen aber vermutlich nicht in meiner Preisklasse.

    Zum Vergleich, was wir so auf Wohnungssuche in Shanghai sehen durften ;-): https://littlebigasia.wordpress.com/2015/04/21/auf-der-suche-nach-der-perfekten-wohnung-in-shanghai-bilderstrecke/

    1. Wow, da hatte ich ja noch richtig Glück! Wobei ich bei meinen wenigen Besichtigungen auch einige interessante Dinge gesehen habe… Treppenhäuser sind immer spannend 😉

      Ich finde es allerdings schon sehr witzig, dass es diese unschönen Bilder in die Verkaufsanzeigen schaffen.

      In einer Anzeige versucht man normalerweise ja nur das Beste zu zeigen – und sonst nichts.

      Aber nun ja, andere Länder, änder Sitten 🙂

      1. Solche Anzeigen sind wenigstens ehrlich 😉

        Je professioneller die Bilder, desto größer die Enttäuschung in Echt, so meine Erfahrung. Wohnungen, die auf Fotos top aussehen, haben kurz nach der Renovierung vielleicht mal so ausgesehen, aber inzwischen wurden sie oft von mehreren Familien verwohnt usw…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.